Zeitungs­workshop

Fotoworkshop "out of the box" (2017)

Was ist geplant?

Wir machen eine Stadtteilzeitung! Mit Fotos und Texten können Sie über Ihre eigenen Themen berichten. Wir treffen uns dafür an vier Wochenenden – 3./4.9., 17./18.9., 8./9.10. und 5./6.11. Wir lernen uns zuerst kennen und tauschen uns aus, was uns an Suhl-Nord interessiert. Anhand von Beispielen anderer Fotograf*innen besprechen wir, welche alten oder neuen Bilder sich eignen, um die eigenen Geschichten zu erzählen. Zwischen den Wochenenden ist Zeit, um weiter zu fotografieren oder anderes interessantes Material zu suchen. Und es gibt die Möglichkeit, bei offenen Redaktionstreffen professionelle Unterstützung zu bekommen.

Was haben Sie davon?

Der Workshop ist zuerst mal eine Chance, andere aktuelle oder ehemalige Bewohner*innen von Suhl-Nord kennenzulernen und in Austausch zu kommen. Die Fotograf*innen Frieder Bickhardt, Rafael Brix und Carlotta Steinkamp zeigen Ihnen viele Möglichkeiten, mit Fotos Ihre eigenen Themen zu erzählen und geben Tipps zum Fotografieren. Zusammen erstellen wir eine Zeitung, die wir an alle Haushalte in Suhl-Nord verteilen. So können Sie mit Ihren Geschichten auch die Nachbar*innen zum Nachdenken über Ihre Themen bringen.

Wie können Sie mitmachen?

Für den Workshop brauchen Sie entweder alte Bilder (z.B. aus dem Familienalbum, vom Smartphone oder der eigenen Kamera), oder Sie haben Lust, neue Bilder zu machen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse und keine Profi-Kamera nötig. Der Workshop ist für Sie kostenlos! Die Plätze sind aber begrenzt. Bitte melden Sie sich deswegen spätestens bis 21.8. hier an. Wir sprechen Deutsch und Englisch. Wenn Sie in anderen Sprachen besser kommunizieren können, suchen wir gerne eine Person, die dolmetschen kann. Auch falls Sie Kinderbetreuung oder etwas anderes brauchen, um teilnehmen zu können, schreiben Sie das gerne dazu und wir versuchen, es möglich zu machen. Der Workshop findet in unserem Vereinsraum im Erdgeschoss des Ärztehaus in Suhl-Nord (Dörrenbachstraße 22a) statt. Die Toilette ist leider nicht barrierefrei.

Kostenlos anmelden bis 21.8.